Schnellstart: Spielen

Welche Sprache lernen Sie?

Welche Sprache sprechen Sie?
  Lektionen


Die Wurzeln der Zivilisation

Das Römische Reich wird von vielen Historiken als die Wiege der modernen Zivilisation und als eine der wertvollsten Kräfte der Europäische Kultur angesehen. Wie es mit den meisten Hegemonien so war, konnte auch das Römische Reich nur dadurch überleben, dass es sich immer weiter ausbreitete und neue Gebiete zivilisierte, ein Prozess, der auch oft als “Romanisierung” bezeichnet wird. Diese Romanisierung wurde mit Hilfe der lateinischen Sprache durchgefüht die zu jener Zeit die Sprache für geschäftliche und internationale Angelegenheiten war.

Obwohl im Gebiet Roms entstanden, hat sich die lateinische Sprache schnell über benachbarte Stadtstaaten verbreitet und wurde schließlich die offizielle Sprache dieser Region. Zu seiner Blütezeit erstreckte sich das Römische Reich vom Mittleren Osten bis hin zur Iberischen Halbinsel und zumindest in den westlichen Gebieten war Latein so sehr etabliert, dass dessen Wurzeln Bestand hatten und es möglich machten dass neue, auf Latein basierende, Sprachen entstanden, sogar nachdem das Römische Reich gefallen war.

Die Verwendung von Latein als offizielle Sprache der Katholische Kirche in späterer Zeit war zusätzlich entscheidend für die Rolle der Sprache in Europa und machte daraus eine Sprache die den Wirren der Zeit standhielt, und das, obwohl das Reich das die Sprache verwendete unterging. Es gab eine Zeit in der man keinesfalls ein echter Mehrsprachler oder Polyglot war wenn man nicht Latein beherrschte.

Obwohl Latein heute als tote Sprache gilt, da die Anzahl der Sprecher sehr niedrig ist (und Muttersprachler gibt es auch nicht), hat es dennoch einen großen Einfluss auf viele andere Sprachen gehabt, die auch heute noch verwendet werden. Außerdem wird Latein überwiegend in den Bereichen wie Wissenschaft, Akademie und Jura genutzt.

Latein lernen

Latein zu lernen ist ein zweischneidiges Schwert im Hinblick auf die Einfachheit mit der man es üben kann. Auf der einen Seite sind die Regeln des Latein sehr strukturiert und sehr leicht verständlich. Jeder “Lerne Latein” Kurs wird damit anfangen das hervorzuheben. Leider wird die Einfachheit mit der man Latein lernen kann durch den Mangel an guten Lehrern beeinträchtigt. Da es eine tote Sprache ist und es keine Muttersprachler gibt, bleibt das Lehren Personen überlassen die die Sprache zwar fundiert studiert haben mögen, aber sie nie so lehren könnten wie ein Muttersprachler.

Eine Alternative die Sie versuchen können sind kostenlose online Latein Kurse. Obwohl sich das Lernen mit Hilfe des Internets nicht mit dem Lernen bei einem Lehrer vergleich läßt, ist es dennoch eine gute Möglichkeit mit dem Lernen anzufangen.Wenn Sie erst einmal die wichtigsten Grammatikregeln und ein paar Sätze erlernt haben ist es an der Zeit Ihr Vokabular zu verbessern. Dies können Sie tun indem Sie entweder eine Menge lateinischer Texte lesen (was zu diesem Zeitpunkt evt. noch nicht machbar ist) oder Sie spielen einige Vokabelspiele wie z.B. Puzzles, Rätsel und dergleichen. Dies hilft Ihnen sich Wörter einzuprägen und wird zu einem beachtlichen Anstieg des Vokabulars führen.


Languages: Lateinisch, Deutsch, more...
Lektionen: Lateinisch-Deutsch, more...

Articles about Latin in other languages