Schnellstart: Spielen

Welche Sprache lernen Sie?

Welche Sprache sprechen Sie?
  Lektionen


Die Faszination der chinesischen Sprache

Viele der kostenlosen online Chinesisch Kurse, ebenso wie offline-Kurse beginnen damit, Ihnen zu erklären dass Chinesisch eine der ältesten und faszinierendsten Sprachen der Welt ist. Gleichzeitig ist Chinesisch eine der am weitesten verbreiteten Sprachen, gesprochen von mehr als 1,3 Milliarden Menschen, von denen die meisten in Südost-Asien leben.

Die chinesische Sprache besteht eigentlich aus mehreren, leicht unterschiedlichen Dialekten, die die gleiche Struktur, die gleichen Regeln sowie einen guten Teil des Vokabulars teilen. Vergleichen kann man das in etwa, indem man die Chinesische Sprache als Ganzes nimmt und das dann mit allen romanischen Sprachen vergleicht. Trotzdem sind die chinesischen Dialekte näher miteinander verwandt als romanische Untersprachen. Ein Franzose zum Beispiel kann nicht viel davon verstehen was ein Italiener sagt, ohne Italienisch vorher ausreichend gelernt zu haben. Ein Chinese der den Wu-Dialekt spricht hingegen wird es wesentlich einfacher haben mit jemandem zu kommunizieren, der Chinesisch-Mandarin spricht.

Zum Thema Dialekte, Chinesisch hat ca. 6-12 verschiedene Dialekte, abhängig davon wie man sie zählt (und wenn wir Unterdialekte mitzählen). Die drei populärsten sind zweifelslos Mandarin (ca. 800 Millionen Menschen sprechen diesen Dialekt), Wu (ca. 90 Millionen Sprecher) und Kantonesisch (80-90 Millionen Sprecher). Da Mandarain von einer so großen Mehrheit der Chinesen gesprochen wird, wird Mandarin oftmals mit der chinesischen Sprache an sich gleichgesetzt.

Chinesisch lernen... Autsch!

Für die westliche Welt kann das Lernen der chinesischen Sprache, seien wir ehrlich, ganz schön an die Nerven gehen. Obwohl es kleine Variationen der westlichen Sprachen gibt, so teilen sie doch meist die gleichen Regeln, Phonetik und Satzstruktur sowie das gleiche Alphabet. Bei Chinesisch hingegen ist alles was wir bisher von Sprache und Grammatik kannten wertlos und es ist schwierig für uns anders zu denken als wir es gewohnt sind. Wenn Sie mit einem Chinesich Kurs anfangen, dann sollten Sie als erstes mit den Unterschieden vertraut werden, bevor Sie anfangen sich Wörter zu merken, das Vokabular zu verbessern oder das Alphabet zu lernen.

Methoden Chinesisch zu lernen

Die meisten "lern Chinesisch"-Kurse, auch die meisten organisierten Ausbildungsunterlagen, lehren Westlichen Studierenden die Sprache, indem Sie damit beginnen die chinseischen Schriftzeichen in das romanische Alphabet zu übersetzen indem Sie das Pinyin-System verwenden. Nachdem das gemeistert wurde, geht der Lernprozess weiter vom einfachen zum schweren, das heißt, das die ersten Unterrichtseinheiten die chinesischen Grammatikregeln beinhalten (die leichter zu verstehen und weniger komplex sind, als die von einigen westlichen Sprachen). Dann geht es weiter mit der Aussprache (was zu Anfang durchaus schwierig ist, nach einiger Zeit aber gemeistert wird), der Verbesserung des Vokabulars mittels Texten, die helfen sich Wörter einzuprägen, Vokabelspielen, Kassetten oder ähnlichem und schließlich wird der Fokus auf die chinesischen Zeichen und Nummern gesetzt, die den meisten Lernenden Kopfschmerzen bereiten.


Languages: Chinesisch, Deutsch, more...
Lektionen: Chinesisch-Deutsch, more...

Articles about Chinese in other languages